Aktuelles aus Ternitz

10.09.2021

5,2 Millionen für die beste Ausbildung

Am 10. September 2021 wurde die Polytechnische Schule nach Fertigstellung des Zubaus und der Aufstockung feierlich eröffnet. Nach den Plänen des Ternitzer Architekturbüros Teynor I Schmidt hat die Stadt Ternitz rund 5,2 Millionen Euro in das neue, moderne Schulgebäude am Schulcampus investiert.


Die Obfrau der Schulgemeinde, Stadträtin Mag.a Andrea Reisenbauer konnte gemeinsam mit Bürgermeister Rupert Dworak eine Reihe von Ehrengästen beim Festakt begrüßen. Landtagsabgeordneter Dipl.-Ing. Franz Dinhobl, der in Vertretung der kurzfristig erkrankten Landesrätin Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister dem Festakt beiwohnte und LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald unterstrichen die Wichtigkeit dieses Schultypus für die Ausbildung von Lehrlingen und künftigen Facharbeitern. „Die Polytechnische Schule ist eine Schulart, die die Lücke zwischen der 8. Schulstufe und dem Ende der Unterrichtspflicht schließt. Die Schüler werden dabei auf die Berufsentscheidung vorbereitet und erhalten die fachliche Qualifikation um eine Lehre zu beginnen“, so LAbg. Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald.

Mit der technisch äußerst aufwändigen Aufstockung wurden die notwendigen zusätzlichen Klassenräume errichtet, um die Schülerinnen und Schüler auch der umliegenden Gemeinden eine Ausbildung in der Polytechnischen Schule Ternitz zu ermöglichen. Schulstadträtin Mag.a Andrea Reisenbauer: „Nach der Schließung der Polytechnischen Schule Neunkirchen hat die Stadt Ternitz die Verantwortung übernommen und in die Zukunft unserer Jugend, aber auch in die Zukunft unserer Unternehmen investiert“.

Nach den Vorgaben der Schulbaukommission des Landes Niederösterreich hat das Architekturbüro Teynor I Schmidt ein funktionales Raumkonzept umgesetzt, das hinkünftig eine praxisorientierte Ausbildung am Standort Ternitz ermöglicht. Durch die Baumaßnahmen erweiterte sich die Nutzfläche von 970 m2 auf nun rund 2.120 m2. „Ich bedanke mich bei unserem Ternitzer Architekturbüro, den bauausführenden Professionisten, die dieses aufwändige Schulbauprojekt neben dem regulären Unterricht umgesetzt haben und vor allem bei den Pädagog*innen die diese Herausforderung großartig gemeistert haben“, so Bürgermeister Rupert Dworak.

Der klar gegliederte Baukörper zeichnet sich durch die unaufdringliche und zeitlose Architektur aus. Großzügige Glasflächen lockern die Außenhülle auf und spenden den Innenräumen natürliches Tageslicht. „Mit diesem derzeit größten Schulbauprojekt des Bezirkes hat die Stadt Ternitz ihren Ruf als Schulstadt weiter ausgebaut. Ich freue mich, dass wir nach jahrelangen Bemühungen nunmehr einen modernen Unterricht an der Polytechnischen Schule Ternitz für bis zu 130 SchülerInnen anbieten können“, so die Ternitzer Schulstadträtin.


Zurück zur Übersicht

Oft gesuchte Links

Veranstaltungen / Kultur

Festakt mit Michaela Polleres

FR 24.09.2021
Beginn: 11:00 Uhr

Ort: Stadthalle Ternitz

lachHAFT - Trampolin Mix

FR 24.09.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Stadtkino Ternitz

Gina says no - Kudos Goldfish-Tour

SA 25.09.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Kulturkeller Ternitz

Schwimmkurs

FR 01.10.2021
Beginn: 16:00 Uhr

Ort: Hallenbad Neunkirchen

KURT - central

FR 01.10.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Kulturkeller Ternitz

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch auf Event Kultur Ternitz

Soll auch Ihre Veranstaltung hier aufscheinen? Füllen Sie bitte folgendes Formular aus und schicken Sie es uns!

Suche

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen