Aktuelles aus Ternitz

zur Navigation von Ternitz.gv.at springen

Radiomann greift in die Saiten

Bild zu Radiomann greift in die Saiten

88.6 Stimme Christian Traunwieser gibt Debüt-Konzert mit Gesangs-Talent Ulli Kientzl

TERNITZ. Saitenweise neue Songs. Das verspricht 88.6 Nachrichten-Moderator Christian Traunwieser bei seinem Debüt-Konzert am 5. August in Ternitz. Gemeinsam mit Sängerin Ulli Kientzl bildet der geborene Stahlstädter die Band NORDOSTPOL. Hinter dem frostig klingenden Namen verbirgt sich deutscher Pop aus Eigenproduktion, erklärt Christian: "Für mich ist NORDOSTPOL musikalisches Neuland. Mit jedem Song führen wir die Zuhörer an einen neuen Platz in ihren Herzen und ihrer Fantasie!"

zur Meldung| 25.07.2016

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, den 26. September um 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Zuhörer sind herzlichst eingeladen! *

Aktuelle Veranstaltungshinweise

Do, 28.07.2016: Sommerkino - Wie Brüder im Wind
Fr, 29.07.2016: Sommerkino - Fack ju Göhte 2
Sa, 30.07.2016: Sommerkino - Spectre James Bond 007
Fr, 09.09.2016: Kabarett - Stefan Haider
Fr, 16.09.2016: Die Paldauer

Urlaubsgrüße aus Mönichkirchen

Bild zu Urlaubsgrüße aus Mönichkirchen

Seit fast vier Jahrzehnten ermöglicht die Stadtgemeinde Ternitz den Pensionisten unter bestimmten Voraussetzungen eine Woche Urlaub. Nachdem die Pension Strobl in St. Corona für diese Aktion auf Grund der Pensionierung der Wirtsleute nicht mehr zur Verfügung stand, wurde eine neue Urlaubsdestination gesucht. Mit dem Hotel Thier in Mönichkirchen wurde 2013 ein neuer Vertragspartner ausgewählt, der sich an den Bedürfnissen der Ternitzer Pensionistinnen und Pensionisten orientiert. Ein attraktives Hotel mit Sauna- und Hallenbadbereich, barrierefrei auch für Menschen mit Behinderung und ausgezeichnete Ausflugsmöglichkeiten stehen nunmehr zur Verfügung. Eine Delegation von Gemeindevertretern besuchte die Urlauber in Mönichkirchen. Heuer verweilen wieder 120 Personen im Rahmen dieser Aktion im Hotel Thier.

Foto: Sozialstadtrat Franz Stix, die Stadträtinnen Martina Klengl und Daniela Mohr sowie Gemeinderat Andreas Walcha besuchten die Damen und Herren des viertes Turnus der Ternitzer Urlaubsaktion

20.07.2016

Erste Hilfe bei Notfällen mit Kindern

Bild zu Erste Hilfe bei Notfällen mit Kindern

Die statistischen Zahlen sind erschreckend", so der Ternitzer Sozialstadtrat Franz Stix, "alle drei Minuten verunglückt in Österreich ein Kind. Und rund 90 Prozent aller Unfälle von Säuglingen und Kleinkindern ereignen sich im häuslichen Umfeld!" Aus diesem Grunde hat er dem Gemeinderat der Stadtgemeinde Ternitz vorgeschlagen, Notfall-DVDs samt Broschüren anzukaufen. Diese werden dem Säuglingswäschepaket beigelegt, das gratis an die Eltern aller Neugeborenen ausgegeben wird. StR. Stix: "Seit vielen Jahren begrüßen wir mit dem Säuglingswäschepaket unsere neu geborenen Mitbürger und helfen den jungen Eltern damit bei der Erstausstattung".

Im Notfall zu wissen, was zu tun ist, verhindert oft schlimmeres oder rettet Leben. Bis professionelle Hilfe kommt, sind die ersten Minuten oft entscheidend. 1.190,- Euro hat der Ankauf der DVDs gekostet. "Wenn wir damit auch nur einem einzigen Kind helfen und Schmerzen ersparen können, hat sich die Investition schon bezahlt gemacht", so Stadtrat Franz Stix.

Foto: Sozialstadtrat Franz Stix mit den Mitarbeiterinnen der Stadtgemeinde Ternitz, Türkan Kilic und Anja Stocker.

18.07.2016

Hochbetrieb während der Ferien

Die Ferienzeit wird genutzt um die ersten Sanierungsmaßnahmen in der Volksschule Stapfgasse zu setzen. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Ternitz hat in seiner letzten Sitzung vom 27. Juni 2016 die Vergabe von Professionistenarbeiten mit einer Gesamtsumme von 38.442,- Euro beschlossen. "Wir beginnen im heurigen Jahr mit der Erneuerung der Warmwasser- und Heizungsleitungen, der Abwasseranlagen und Kaltwasser-Steigleitungen. Betroffen sind die Klassenräume und die Kanzlei im Erdgeschoß", so Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer.

Gemeinsam mit dem Städtischen Bauamt hat sie diese ersten Sanierungsschritte terminisiert, um einen ungestörten Schulbeginn im Herbst zu ermöglichen. "Die Folgemaßnahmen werden wir für das kommende Jahr einplanen, sodass wir das Gebäude Schritt für Schritt grundlegend sanieren können, ohne den Schulbetrieb zu beeinträchtigen".

Foto: Stadträtin Mag. Andrea Reisenbauer mit der Direktorin Karin Posch und Schülerinnen der Volksschule Ternitz , Stapfgasse.

15.07.2016

„NÖ Running Kids Days“ in Ternitz

Bereits zum vierten Mal war Ternitz heuer Austragungsort der "NÖ Running Kids Days", wo kein geringerer als der ehemalige Olympiateilnehmer Michael Buchleitner ein kindgerechtes Training leitete.
Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren hatten die Möglichkeit gemeinsam mit dem Österreichischen Laufstar und Marathon-Veranstalter einen 1-Tages-Laufworkshop zu absolvieren. Michael Buchleitner: "Wir wollen den Kids spielerisch laufen lernen und sie durch altersgerechte Übungen und viel fachliches Know-how zum Laufsport bringen".
Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald besuchte das Lauf-Camp im Stadion Ternitz, wo 44 junge Talente – neuer Teilnehmerrekord in Ternitz – mit Feuereifer dabei waren.

Foto: Michael Buchleitner, die Betreuer und Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald mit den sportlichen Kids bei den "Running Kids Days" in Ternitz.

14.07.2016

Beste Entwicklungsmöglichkeiten für Kindergartenkinder

Gerade im Alter zwischen 3 und 6 Jahren machen Kinder eine Reihe wichtiger Entwicklungsschritte durch. Neben der körperlichen und psychischen Entwicklung sowie des Sprachverständnisses steht vor allem das Erlernen des sozialen Miteinanders im Vordergrund. Die Stadtgemeinde Ternitz hat deshalb mit seiner Kindergartenoffensive Maßnahmen gesetzt um alle fünf Kindergärten im Stadtgebiet grundlegend zu modernisieren. "Mit der Generalsanierung des Kindergartens Grundackergasse werden wir dieses ehrgeizige Ziel noch im heurigen Jahr erreichen", freut sich Sozialstadtrat Franz Stix.

zur Meldung| 13.07.2016

Alle Newsbeiträge finden Sie im Newsarchiv

Amtsstunden der Stadtgemeinde Ternitz:
MO, MI, DO 8:00 - 15:00 Uhr, DI 7:00 - 17:30 Uhr, FR 8:00 - 12:00 Uhr.