Die Telefon-Helpline der Stadtgemeinde Ternitz erreichen Sie unter 02630/38240 DW 22 während der Amtsstunden.ACHTUNG: Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, dem 14. Dezember 2020 um 17.00 Uhr in der Stadthalle Ternitz statt. Zuhörer sind herzlichst eingeladen!Brennstoffaktion: Anträge können noch bis 30. Dezember 2020 in den Bürgerservicestellen der Stadt Ternitz gestellt werden.

Aktuelles aus Ternitz

23.06.2020

GRATIS NACHHILFE IN DEN FERIEN

Die Stadtgemeinde Ternitz bietet seit dem Jahr 2014 eine Gratis-Nachhilfe für Kinder der 4. bis 8. Schulstufe an. "Nachhilfe-Unterricht ist für die betroffenen Familien eine große finanzielle Belastung", so Bürgermeister Rupert Dworak, "deshalb bieten wir dieses kostenlose Serviceangebot schon seit Jahren erfolgreich an."


Alle Schülerinnen und Schüler, die im Vorjahr zur Nachprüfung antreten mussten, haben diese geschafft. Allerdings nutzen nicht nur jene dieses kostenlose Service der Stadtgemeinde Ternitz, die zum „Nachzipf“ antreten müssen, sondern auch Kinder, die in einzelnen Gegenständen eine gewisse Lernschwäche haben. Schulstadträtin Mag. Andrea Reisenbauer: "Für die Eltern selbst, die meist beide berufstätig sind, wird es immer schwieriger mit den Kindern zu lernen. Daher freut es mich ganz besonders, dass wir diese Gratis-Nachhilfe durch ein Team junger, engagierter und kompetenter Diplompädagoginnen in den Gegenständen Deutsch, Mathematik und Englisch anbieten können."

Von Montag bis Freitag wurden die Kinder dabei von 9.00 bis 12.00 Uhr auf eine Nachprüfung bzw. auf die nächste Schulstufe bestens vorbereitet. Rund 28.000,- Euro hat die Stadt Ternitz in dieses beispielgebende Angebot seit Beginn der Aktion investiert.

45.000 Schüler – also jeder Vierte – mussten in Niederösterreich im Vorjahr Nachhilfe in Anspruch nehmen. "Es brauche an den Schulen daher dringend ganztägige Betreuungsangebote", so Bürgermeister Rupert Dworak, "denn diese lückenlose Nachmittagsbetreuung wird derzeit von der Stadtgemeinde Ternitz selbst durch die Schülerhorte abgedeckt und mit rund 16.000,- Euro pro Jahr finanziert."

Besonders alarmierend sei laut Studie, dass 5.000 Schüler eine Nachhilfe erst gar nicht annehmen konnte, weil es sich die Eltern nicht leisten können.

Anmeldung im Schulamt der Stadtgemeinde Ternitz, Frau Judith Fink, Tel. 02630/38240 DW 50 (judith.fink@ternitz.at)

Foto: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bürgermeister Rupert Dworak und Schulstadträtin SR Mag. Andrea Reisenbauer bei ihrem Besuch der Gratis-Nachhilfe der Stadt Ternitz im Sommer des Vorjahres


Zurück zur Übersicht

Oft gesuchte Links

Veranstaltungen / Kultur

Die größte Adventkerze in Niederösterreich

SA 28.11.2020
Beginn: 16:30 Uhr

Ort: Ternitz und Umgebung

Berni Wagner - Galápagos

FR 05.03.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Herrenhaus Ternitz

Claudia Sadlo - Sadlo Maslo

FR 19.03.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Herrenhaus Ternitz

Joachim Csaikl & Simon Wahl

SA 20.03.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Herrenhaus Ternitz

Ronny Reisenbauer - Olympia

DO 08.04.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Stadtkino Ternitz

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch auf Event Kultur Ternitz

Soll auch Ihre Veranstaltung hier aufscheinen? Füllen Sie bitte folgendes Formular aus und schicken Sie es uns!

Suche

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen